Über das Dr. med Micheline Radzyner-Institut für Rechtsfragen der Medizin

Tragender Gedanke für die Gründung dieses Instituts ist die zunehmende Wichtigkeit der Zusammenarbeit von Rechtswissenschaftlern und Medizinern. Aus der Fachpresse bekannte Schlagworte wie ärztliche Aufklärungspflicht, Kunstfehler, Vertragsgestaltung zwischen Arzt und Patient, private Zuzahlungen, u.a. können nur interdisziplinär betrachtet und diskutiert werden. Durch gemeinsame Tagungen und fachübergeifende Publikationen soll zur Klärung offener Rechtsfragen der Medizin beigetragen werden.

Über das IMR

Newsticker

Geschäftsführender Direktor (strafrechtliche Abteilung)

Prof. Dr. Helmut Frister

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 02.50
Tel.: +49 211 81-11410

Direktorin (zivilrechtliche Abteilung)

Prof. Dr. Katharina Hilbig-Lugani

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 02.45
Tel.: +49 211 81-11429

Direktor (zivilrechtliche Abteilung)

Prof. Dr. Dirk Olzen

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 02.43
Tel.: +49 211 81-11419
Fax: +49 211 81-11450
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenInstitut für Rechtsfragen der Medizin