Zum Inhalt springenReferenceSpezielles BerufsrechtReference

Spezielles Berufsrecht

Die Vorlesung Spezielles Berufsrecht legt einen Schwerpunkt auf das Gebiet der Reproduktionsmedizin. Probleme im Zusammenhang mit der Entstehung des menschlichen Lebens sind von besonderer rechtlicher und ethischer Bedeutung.

In der Vorlesung werden zunächst unter Einbindung eines erfahrenen Reproduktionsmediziners die medizinischen Voraussetzungen erläutert. Neben der Darstellung der berufsrechtlichen Besonderheiten werden die Vorgaben des sozialrechtlichen Leistungsrechts sowie des Leistungserbringerrechts behandelt. Weiterhin verdeutlicht die Vorlesung die Auswirkungen des Phänomens „künstliche Befruchtung“ auf weitere Rechtsgebiete – wie z.B. das Familienrecht, Erbrecht, Transplantationsrecht, Embryonenschutzrecht sowie das Steuerrecht.

Termine IMR

Keine Ereignisse gefunden.
  • Prof. Dr. Helmut Frister
  • +49 211 81-11410
  • Gebäude: 24.81
  • Etage/Raum: 02.50
  • Prof. Dr. Katharina Lugani
  • +49 211 81-11429
  • Gebäude: 24.81
  • Etage/Raum: 02.45
  • Prof. Dr. Dirk Olzen
  • +49 211 81-10548
  • +49 211 81-11457
  • Gebäude: 24.81
  • Etage/Raum: 02.43
Verantwortlichkeit: